24. September 2018 · 

American Express Platinum: Die Profi-Kreditkarte mit mindestens 375 Euro Neukunden-Bonus

Die American Express Platinum Card ist weit mehr als eine Kreditkarte – und mit der aktuellen Neukundenaktion ausnahmsweise auch mal richtig erschwinglich.

Wer häufiger unterwegs ist, sollte sich die American Express Platinum Card unbedingt im Rahmen dieser Aktion sichern:

Das bietet die American Express Platinum Card

Ja, im Geschäft oder online bezahlen könnt ihr mit der American Express Platinum Card auch. Aber das ist längst nicht alles. Zusätzlich sind folgende Leistungen inklusive:

  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr: Einlösbar für die Buchung von Hotels, Flügen & Co. über den AMEX Reiseservice
  • Versicherungspaket: siehe unten
  • Weltweiter Loungezugang: Mit dem Priority Pass Prestige kommt ihr an über 500 Flughäfen weltweit in 1.200 Flughafenlounges (auch für Zusatzkarteninhaber), z.B. in den Lufthansa Lounges in Frankfurt und München
  • Kostenlose Platinum-Zusatzkarten: z.B. für Familienmitglieder und auch als Zweitkarte für getrennt abzurechnende geschäftliche Ausgaben
  • Status bei Hotel-Bonusprogrammen: z.B. Zimmer-Upgrades, Frühstück inklusive – Hilton Honors Gold, Club Carlson Gold Elite, Starwood Preferred Guest Gold, GHA Discovery Platinum, Meliá Rewards Gold, Shangri-La Golden Circle Jade
  • Status bei Autovermietungen: AVIS Preferred, Hertz Gold Plus Rewards Five Star, Platinum Sixt Card
  • Membership Rewards: 1 Punkt pro Euro Umsatz, gegen 15 Euro jährlichen Aufpreis auch Turbo-Sammeln mit 1,5 Punkte pro Euro möglich
  • Boingo Global Wifi: Über 1.000.000 WLAN-Hotspots weltweit nutzen

Die Versicherungsleistungen im Detail

Einer der großen Vorteile sind die zahlreichen enthaltenen Versicherungsleistungen:

  • Reise-Unfallversicherung: Bis zu 75.000 Euro je Versicherungsfall
  • 90 Tage Schutz für Einkäufe: 90 Tage Schutz gegen Einbruch-Diebstahl oder Beschädigung (max. 2000 Euro)
  • Verlängertes Umtauschrecht: Bei Zahlung mit der Platinum-Karte (online und offline)
  • Reisekomfort-Versicherung: Kompensation bei Verspätungen, Überbuchungen, Flugstreichungen oder verpassten Anschlussflügen
  • Auslandsreise-Krankenversicherung: Für alle Reisen mit einer Dauer bis zu 120 Tagen
  • Reise-Gepäckversicherung: Bei Verlust oder Beschädigung bis zu 3.000 Euro
  • Auslandsreise-Haftpflicht-Versicherung: Deckungssumme bis 1 Mio. Euro pro Versicherungsfall
  • Mietwagen-Vollkaskoversicherung: bis zu 75.000 Euro für die Kasko- und 750.000 Euro für die Haftpflichtversicherung
  • Reiserücktrittskostenversicherung: bis zu 6.000 Euro pro Person und Reise bei 10% Selbstbehalt – auch für Reiseabbruch
  • Kfz-Schutzbrief: innerhalb Europas, min. 50 km vom Wohnort entfernt

Kosten und Nachteile

Ja, die American Express Platinum Card hat natürlich auch einen Nachteil. Pro Monat wird nämlich eine Kartengebühr von stolzen 50 Euro fällig.

Darüber hinaus ist die American Express Platinum Card aufgrund der hohen Fremdwährungsgebühren von 2 Prozent nicht immer die günstigste Zahlungsart im Ausland.

Neukundenaktion mit 75.000 Membership Rewards-Punkten

Ausgeglichen werden diese Nachteile aber durch die Neukundenaktion:

Wer sich bis zum 30. September 2018 neu für die American Express Platinum Card entscheidet, kann richtig absahnen. Neben den oben genannten Inklusivleistungen könnt ihr euch nämlich sage und schreibe 75.000 Punkte im AMEX-Sammelprogramm Membership Rewards sichern.

Voraussetzung ist allerdings, dass ihr innerhalb der ersten drei Monate einen Kartenumsatz von 2.500 Euro erreicht. Sobald der Umsatz erreicht wurde, erfolgt innerhalb weniger Tage die Gutschrift auf euer Sammelkonto (also nicht erst nach den vollen drei Monaten). Im Zweifelsfall könnt ihr dann auch sofort wieder kündigen.

Tipp: Um den Mindestumsatz schnell zu erreichen, könnt ihr z.B. an der Tankstelle oder im Supermarkt auch mit Geschenkgutscheinen eindecken (z.B. für Amazon, REWE & Co.).

75.000 Membership Rewards-Punkte = min. 375 Euro Gegenwert

Die 75.000 Membership Rewards-Punkte könnt ihr bei vielen Partnern von American Express gegen Punkte in deren Sammelprogrammen einlösen, z.B. bei folgenden:

  • 37.500 PAYBACK Punkte (= 375 Euro aufs Konto überweisen)
  • 37.500 Miles & More Prämienmeilen (mit Umweg über PAYBACK)
  • 375 Euro Amazon Gutschein
  • 60.000 Alitalia MilleMiglia Meilen
  • 60.000 Cathay Pacific Asia Miles
  • 60.000 British Airways Executive Club Avios
  • 60.000 Delta SkyMiles
  • 60.000 Emirates Skywards Meilen
  • 60.000 Etihad Guest Meilen
  • 60.000 Finnair Plus Punkte
  • 60.000 KLM / Air France Flying Blue Meilen
  • 60.000 Iberia Plus Avios
  • 60.000 Qatar Privilege Club Qmiles
  • 60.000 SAS EuroBonus Punkte
  • 60.000 Singepore Airlines KrysFlyer Meilen
  • 75.000 Club Carlson Gold Points
  • 75.000 Hilton Honors Punkte
  • 25.000 Starwood Preferred Guest Starpoints

Bei vielen Flugpartnern könnt ihr euch auf diese Weise ansonsten richtig teure Prämienflüge buchen – bis hin zur First Class auf der Langstrecke. Die Flugmeilen sind daher meist deutlich mehr als die alternativen 375 Euro wert.

Fazit: Zuschlagen!

Selbst für Gelegenheitsreisende lohnt sich die Anschaffung der American Express Platinum Card. Schon alleine die enthaltenen Versicherungsleistungen und die 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr gleichen den hohen Monatsbeitrag schnell wieder aus.

Dazu kommen die unschlagbaren Vorteile, auch ohne Vielfliegerstatus einen Loungezugang an den meisten Flughäfen der Welt zu bekommen – und natürlich der einmalige Neukundenbonus, der – geschickt in Flugmeilen umgewandelt – einen Gegenwert von mehreren hundert Euro besitzt.